Flexible und sichere Trockenabsaugung

Für die sehr feinen Partikel eignen sich die Trockenabscheider der Baureihen VARIO, PT-Filter oder den speziell für die Laserbearbeitung entwickelten L-CUT.
Beim Laserschneiden variieren die erforderlichen Luftvolumenströme je nach Prozess und Material. Durch die verschiedenen Gerätebaureihen kann die Auslegung der Anlage hinsichtlich der benötigten Luftmenge und den individuellen Prozessen flexibel erfolgen - auch sehr große Volumenströme sind machbar.

Bei thermischen Prozessen, wie dem Laserschneiden, sind entsprechende Brandschutzmaßnahmen bei jeder Projektierung zu berücksichtigen, ebenso die Ex-Schutz Betrachtung nach ATEX.