Erhöhte Standzeiten und geringes Investitionsrisiko

Die von Keller Fachleuten durchgeführte  Datenauswertung von 450 Anlagen hat ergeben, dass bei vermeintlich „trockenen“ Prozessen Ölnebel in erheblichem Umfang entstand. Wer für solche Prozesse ungeeignete Filter einsetzt, bezahlt dies zumeist mit recht geringen Standzeiten der Nachfilter. Durch FLEXI-P ist es gelungen, diese Standzeiten um das Zehnfache zu erhöhen.

Geringes Investitionsrisiko, hohe Flexibilität: Die Entscheidung für FLEXI-P senkt das Investitionsrisiko des Kunden erheblich. Denn für den Fall, dass sich Bearbeitungsprozesse verändern, muss nicht erst die zugehörige Abscheideanlage angepasst werden.