Effiziente Staubabscheidung, um Mensch und Maschine zu schützen

Bei der Bearbeitung von Metall und organischen Stoffen (z.B. Kunststoffe, Holz etc.) gehören Lasertechnologien heute zum Standard in der Industrie. Die dadurch erzielte Steigerung von Präzision und Produktivität ist mit einem erhöhten Schadstoffausstoß, teilweise im submikroskopischen Bereich,  verbunden. Dies beeinträchtigt die Gesundheit der Bediener und die Funktion der Lasermaschine und darum ist eine Absaugung gefragt, die für eine effiziente Stauberfassung und -abscheidung sorgt.

Während bei metallischen und nichtmetallischen Stäuben herkömmliche Trockenabscheider verwendet werden können, sind bei organischen Stoffen spezielle Abscheideverfahren notwendig.