Sie haben Fragen - Wir die Antworten!

Die Antwort auf Ihre Frage ist hier leider nicht aufgeführt? Dann dürfen Sie uns gerne kontaktieren.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Keller Lufttechnik bietet Praktika zur Berufsorientierung (BOHS, BORS und BOGY) an. Zudem können Sie sich für ein freiwilliges Schnupperpraktikum in den Schulferien bewerben. Dieses kann in jedem Ausbildungsberuf und DH-Studiengang von Keller Lufttechnik stattfinden. Bewerben Sie sich und sagen Sie uns, welches Berufsbild bzw. welche Berufsbilder Sie kennen lernen möchten.
Für Studenten bieten wir zwei mal pro Jahr jeweils zum Sommer- und Wintersemester ein Auslandsemester bei unserer Tochtergesellschaft in den USA an. Zudem gibt es die Möglichkeit, bei Keller Lufttechnik Pflichtpraktika im Studium zu absolvieren.
Infos zu den Praktika und dem Praktikum in den USA sowie den Pflichtpraktika finden Sie auf unserer Website.

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten. Sie teilen uns in Ihrer kurzen Bewerbung mit, welchen Ausbildungsberuf oder DH-Studiengang Sie kennen lernen möchten und wir versuchen, dies zu ermöglichen. Grundsätzlich erhalten Sie bei allen Praktika eine Betriebsführung und Einblicke in das jeweilige Berufsbild mit den zugehörigen Abteilungen. Des Weiteren bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich mit unseren Auszubildenden auszutauschen und Wissen aus erster Hand zu erhalten. Ebenso erhalten Sie Informationen rund um die Ausbildung bei Keller Lufttechnik und das Unternehmen, um sich einen Gesamteindruck verschaffen zu können.

Ein Praktikum bei Keller Lufttechnik dauert ca. eine Woche, damit Sie ausreichend Zeit bekommen, um den Beruf kennen zu lernen und Einblicke in das Unternehmen zu erhalten sowie aufkommende Fragen klären zu können. Der zeitliche Umfang kann jedoch individuell vereinbart werden, dies regeln wir bei Interesse gerne vor Beginn des Praktikums mit Ihnen.

In den vier Ausbildungsberufen von Keller Lufttechnik ist ein Auslandsaufenthalt leider ebenso wenig vorgesehen, wie beim dualen Studium BWL-Industrie. In den dualen Studiengängen Maschinenbau-Verfahrenstechnik und Maschinenbau-Konstruktion und Entwicklung gibt es hingegen einen zweimonatigen Einsatz bei einer unserer Tochtergesellschaften in den USA oder in China.
Ebenso bietet Keller Lufttechnik zweimal im Jahr die Möglichkeit, als immatrikulierter Student ein Praxissemester bei unserer Tochtergesellschaft in den USA zu absolvieren.
Wenn Sie nähere Informationen haben möchten, schauen Sie sich doch auf unserer Website um, schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wenn in der Stellenanzeige keine Bewerbungsfrist vermerkt ist und diese noch auf unserer Website ausgeschrieben ist, können Sie sich jederzeit bewerben. Auf offene Ausbildungs- und Studienplätze können Sie sich solange bewerben, bis diese belegt sind. Ob das der Fall ist, können Sie auf unserer Website im Reiter "Aktuell" des jeweiligen Berufsbildes einsehen. Grundsätzlich sollten Sie sich auf Ausbildungs- und Studienplätze ein Jahr vor Beginn bewerben. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Grundsätzlich sollte Ihre Bewerbung aus einem kurzen Anschreiben, Ihrem Lebenslauf sowie dem letzten Zeugnis bestehen.
Für ein Pflichtpraktikum während des Studiums fügen Sie bitte noch eine gültige Immatrikulationsbescheinigung sowie die aktuellen Praktikumsrichtlinien des Studiengangs bei.

Wenn Sie Interesse an einer Tätigkeit in unserem Unternehmen haben und Ihre Traumstelle momentan nicht ausgeschrieben ist, dürfen Sie sich gerne mit einer Initiativbewerbung bei uns vorstellen. Einfach auf unserer Homepage über den Button der Initiativbewerbung diese bei uns einreichen.

Wenn Sie Ihre Bewerbung online an uns senden, erhalten Sie eine elektronische Eingangsbestätigung. Das anschließende Auswahlverfahren kann einige Zeit in Anspruch nehmen, aber keine Angst, Sie geraten nicht in Vergessenheit! Sobald eine Entscheidung gefallen ist, hören Sie umgehend von uns. Dennoch gilt: Haben Sie Fragen, rufen Sie uns bitte an, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Wenn der jeweils aufgeführte Ansprechpartner telefonisch nicht erreichbar ist, lassen Sie sich bitte zur zuständigen Vertretung weiterleiten. Generell können Sie bei offenen Fragen diese auch per Mail an uns senden. Bitte verwenden Sie hierzu die Adresse bewerbung@keller-lufttechnik.de.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die zuständige Kontaktperson des jeweiligen Berufsbildes/der jeweiligen Ausschreibung. Diese finden Sie auf unserer Website. Neben einer telefonischen Kontaktaufnahme können Sie Ihre Fragen auch gerne per Mail an bewerbung@keller-lufttechnik.de senden. Wir helfen Ihnen gerne weiter.