Strömungsüberwachung dient als Explosionsschutz

Mit der Strömungsüberwachung ProFlow kann der Volumenstrom an jeder einzelnen Maschine überwacht werden. Bei Unterschreitung des Soll-Volumenstroms wird an der Steuerung der Maschine, nach einer Verzögerungszeit, ein Alarm angezeigt. Somit kann die Entstehung einer explosionsfähigen Atmosphäre verhindert werden, ebenso Anbackungen in den Rohrleitungen, die eine Brandgefahr darstellen.

Zudem werden Bediener beim Öffnen der Ladeluken vor verunreinigter Luft geschützt.